Mediation im Handwerk

 

Manchmal zerstreiten sich Mitarbeiter. Sie reden nicht mehr miteinander und schneiden sich gegenseitig von Informationen ab. Die Qualität leidet und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis es erste Kundenbeschwerden gibt. Sie haben schon Ihr ganzes Repertoire aufgewendet, um den Konflikt zu klären, leider ohne Erfolg. 

Die Mitarbeiter sind Ihnen in ihrer Fachlichkeit wichtig für den Betrieb. Sie kennen Sie schon lange und wollen auf keinen verzichten. Und selbst wenn, gibt der Arbeitsmarkt derzeit keinen Ersatz her, schon gar nicht kurzfristig. Und jetzt haben sich auch schon Lager gebildet. Eben noch unbeteiligte Kollegen beziehen auf einmal Position für – vor allem aber gegen – andere Kollegen.

Dann sollten Sie unverzüglich dafür sorgen, dass die Mitarbeiter wieder ordentlich miteinander arbeiten. Denn ungeklärte Konflikte unter Kollegen führen zu unzufriedenen Mitarbeitern. Unzufriedene Mitarbeiter, die sich über kurz oder lang für einen neuen Arbeitgeber entscheiden.

Die Mediationskanzlei Göttingen hat besondere Expertise in der Klärung von Teamkonflikten im Handwerk gleich welchen Gewerks, sei es SHK, Tischlerei, Maler, Zimmerei, Elektro etc. Ziel jeder Teamkonfliktklärung ist die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit zerstrittener Mitarbeiter und Teams. Sie stellt sicher, dass die Kollegen wieder reibungslos miteinander arbeiten und Betriebsabläufe gut funktionieren.

Sie sind Meister und wollen die Konflikte Ihrer Kollegen selbst klären? In dem ONLINEKURS TEAMKONFLIKTKLÄRUNG zeige ich Ihnen Schritt für Schritt und praxisnah, wie Sie das Team in kurzer Zeit wieder arbeitsfähig machen.

Sprechen Sie uns gerne an. Vereinbaren Sie doch einfach ein VORGESPRÄCH. Sie erreichen die Mediationskanzlei Göttingen Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr und 19.00 Uhr auch telefonisch unter 0551-50535738, oder per Email info@mediationskanzlei-goettingen.de.